WordPress-Themes: Made in Germany

WordPress Themes deutsch

WordPress-Themes deutsch

Gibts denn noch deutsche Wertarbeit, dieses Made in Germany? Ja, in den Themes-Schmieden wird akkurat produziert! Die Vorteile deutscher Themes:

  • Deutsche Beschreibung auf den Herstellerseiten
  • Deutschsprachiger Support
  • Ganz wichtig: Deutsche Theme-Dokumentation
  • Deutsche Sprache in Back- und Frontend

In diesem Beitrag stelle ich euch die wichtigsten Quellen für deutsche Themes vor, sortiert in zwei Bereiche:

  • WordPress-Themes allgemein
  • E-Commerce-Themes

WordPress-Themes deutsch

Elmastudio

Themes deutsch Elmastudio

Themes deutsch: Elmastudio

Die Theme-Namen von Elmastudio klingen, von „Werkstatt“, „Neubau“ und „Zeitreise“ abgesehen, so gar nicht deutsch. Und außerdem ist da eine neuseeländische Adresse angegeben. Was ist da los?

Des Rätsels Lösung: Die Theme-Entwickler sind ausgewandert. Aber im Heimaturlaub tauchen sie in der deutschen WordPress-Community auf. Und natürlich geben sie Support auf Deutsch. Ich zähle Elmastudio deshalb zu Made in Germany. 😉

Kriesi

Themes deutsch: Enfold

Themes deutsch: Enfold

In Österreich beheimatet ist Kriesi, der Hersteller des populären Themes Enfold. Die Website empfängt dich zwar auf Englisch, aber der Forensupport spricht deutsch.

Okay, das war schon wieder nicht ganz Made in Germany. 😉 Aber ab jetzt stimmt es!

MH Themes

Themes deutsch MH Themes

Themes deutsch: MH Themes

Blogger, Journalisten und Redakteure wisse die Frankfurter Schmiede MH Themes zu schätzen. Im Fokus dort nämlich Online-Magazine, Nachrichtenportale und redaktionelle Webprojekte.

ThemeZee

Themes deutsch: ThemeZee

Themes deutsch: ThemeZee

Ganz auf Magazin-Themes hat sich ThemeZee spezialisiert. Ich habe aber mal wegen WooCommerce nachgefragt.

Frage: Hallo Thomas, gibts ein free oder pro-Theme von ThemeZee, das du für WooCommerce empfehlen kannst?

Antwort:

Hallo Bernd, die neueren Themes funktionieren besser, weil sie die Basis-Unterstützung für WooCommerce mitbringen. Wir fügen aber keine eigenen Templates oder Styles for WooCommerce hinzu, weil E-Commerce nicht der Fokus der Themes ist.

Fazit: Du kannst viele Themes „einfach so“ für Shops einsetzen. Die Entscheidung hängt davon ob, welches Gewicht der Shop auf der Website hat. Entscheidungshilfe:

  • Shop als Ergänzung – das Theme sollte WooCommerce bzw. wpShopGermany unterstützen, muss aber nicht eigens dafür konzipiert sein
  • Shop als Schwerpunkt – besser ist ein Shop-Theme

Die folgenden Hersteller produzieren für WooCommerce bzw. wpShopGermany.

E-Commerce-Themes deutsch

MarketPress

Themes deutsch Hamburg München

Themes deutsch: Hamburg und München von WooCommerce German Market

Der Hersteller MarketPress entwickelt nicht nur das Plugin WooCommerce German Market, er hat auch die dazu passenden Themes auf Lager: Hamburg und München. Wer eine deutsche WooCommerce-Lösung aus einer Hand möchte, kombiniert Theme und Plugin.

PS: Ich kann mich noch an die Themes „Frankfurt“, „Kiel“ und einige mehr erinnern. MarketPress hat, wie WooCommerce, die Themes-Palette ausgemistet.

Vendidero

Themes deutsch: VendiPro

Themes deutsch: VendiPro

Ebenfalls auf den deutschen E-Commerce-Markt spezialisiert hat sich Vendidero, der Hersteller von WooCommerce Germanized. VendiPro nennt sich das passende Theme zum Plugin.


Was in dieser Liste noch fehlt: ShopThemeOne, das passende Theme zu wpShopGermany. Bin schon sehr gespannt. Es wird in den nächsten Tagen herauskommen und dann hier ergänzt.

Kommentar verfassen