Google Pay in WooCommerce integrieren

Google Pay in WooCommerce integrieren
Google Pay in WooCommerce integrieren

Google Pay ist in Deutschland gestartet. Partner der neuen Zahlungsart, die jetzt auf halbwegs aktuellen Android-Smartphones ausgerollt wird sind zunächst diese Kreditinstitute:

  • Commerzbank
  • Comdirekt
  • Boon
  • N26

Andere Banken werden folgen! Google Pay ist im Anmarsch und für Onlinehändler heißt es, nicht den Anschluss zu verlieren.

Erst nur Kreditkarte – später auch Girokarten

Deutsche Kunden müssen in der Startphase noch eine Kreditkarte hinterlegen, aber später soll Google Pay auch mit normalen Girokarten funktionieren – und damit wird die Zahlungsart zum PayPal-Killer, und für (WordPress-) Onlinehändler zur Pflicht.

Google Pay für Händler

Google Pay als Händler nutzen
Google Pay als Händler nutzen

Die Google Pay-Anlaufstelle für Entwickler und Händler findet ihr hier: https://developers.google.com/pay/

Am besten ist es, den Shop schon einmal mit Stripe auszustatten, denn dieser Zahlungsanbieter arbeitet eng mit WooCommerce und Google Pay zusammen.

Von Stripe unterstützt
Von Stripe unterstützte Zahlungsarten

Noch taucht Google Pay nach nicht bei den von Stripe unterstützten Zahlungsarten auf, aber das kann sich schnell ändern.

Stripe in WooCommerce integrieren

WooCommerce Stripe einrichten
Google Pay in WooCommerce – funktioniert über Stripe

Die Zahlungsart Stripe ist etwas unkomplizierter als PayPal. Eine Stripe-Anleitung findest du in diesen beiden Tutorials: