WooCommerce: SIE statt DU

WooCommerce Sie statt Du
WooCommerce: Sie statt Du-Anrede

Diese Frage zur Anrede in WooCommerce habe ich gestern erhalten:

„In WooCommerce müsste die Ansprache von Du auf Sie umgestellt werden. Wie funktioniert das?

Meine Anwort: Die Spracheinstellung wird nicht in WooCommerce vorgenommen, sondern in WordPress, und zwar bei Einstellungen > Allgemein > Sprache der Website > Deutsch (Sie).

WordPress auf Sie umstellen
WordPress auf Sie umstellen

Etwas später erhielt ich diese Nachfrage:

Bei Änderung der Sprache der Website von „Deutsch“ auf „Deutsch (Sie)“ verändert sich die Sprache in WooCommerce von Deutsch auf Englisch. Was ist da los?

Meine Antwort: Wo WordPress nach der Sie-Umstellung keine übersetzte Phrase findet, greift es auf Englisch zurück – und nicht auf Deutsch (Du). Falls englische Phrasen auftauchen, liegt es am Übersetzungsstand eines Plugins, dieser Fall ist auch bei WooCommerce eingetreten.

Zumeist löst sich das Problem mit dem nächsten kleinen WooCommerce-Update von alleine, weil dann die fehlende Phrase für Deutsch (Sie) nachgeliefert wird.

Automatisch versendete E-Mails auf Sie
Automatisch versendete E-Mails – in der Sie-Version

Mit der Umstellumg von Du auf Sie ändern sich auch die von WooCommerce automatisch versendeten E-Mails, zum Beispiel für die Annahme der Bestellung (Bestätigung des Kaufvertrags).

  • Du-Anrede: „Danke für deine Bestellung“.
  • Sie-Anrede: „Danke für Ihre Bestellung“.
Kaufmann und Kauffrau im E-Commerce
Werbung in eigener Sache: Kaufmann und Kauffrau im E-Commerce.

Zwei Tipps zum Schluss:

  • Warte mit dem WooCommerce-Update zwei bis drei Wochen ab, sofern das Update nicht aus Sicherheitsgründen erforderlich ist.
  • Achte darauf, dass deine Übersetzungen immer auf dem neuesten Stand sind. Deinen Update-Status kannst du jederzeit auf dem WordPress-Dashboard abrufen.
Alle Übersetzungen sind auf dem neuesten Stand
Alle Übersetzungen sind auf dem neuesten Stand – ebenso wie die Plugins und Themes.