Die besten WordPress-Plugins

Die besten WordPress-Plugins
Die besten WordPress-Plugins

Zu viele Plugins bremsen WordPress aus und sind ein Einfallstor für Hacker. Aber welche kostenlosen WordPress-Plugins sind eine Installation wert – und welche vertragen sich nicht?

Yoast

Plugin für SEO: Yoast
Plugin für SEO: Yoast

Das SEO-Plugin Yoast ist auf jeden Fall eine Installation Wert. Die Highlights:

  • Ordentliche Meta-Beschreibungen für die Suchmaschinen verfassen
  • Bestimmte Seiten von den Suchmaschinen ausschließen
  • Eine XML-Datei erstellen

Jetpack

Das Jetpack-Plugin
Das Jetpack-Plugin

Auch Jetpack gehört nach wie vor zu den populärsten Plugins. Es ist zwar ein echtes Monster, aber die einzelnen Funktionen lassen sich separat aktivieren und deaktivieren: Die Highlights

  • Abo-Möglichkeiten für Beiträge und den gesamten Blog
  • Ähnliche Beiträge am Ende eines Beitrags anzeigen lassen

Kritik an Jetpack

In der WordPress-Community ist Jetpack umstritten. Die Gründe:

  • Die Server der Jetpack-Dienste stehen in den USA. Wer Jetpack in Anspruch nimmt, muss in seiner Datenschutzerklärung darauf hinweisen.
  • Zu den Jetpack-Statistiken gibt es eine DSGVO-kompatible Alternative: Statify
  • Bestimmte Funktionen von Jetpack vertragen sich nicht anderen Plugins, zum Beispiel mit Antispam Bee.

Antispam Bee

Antispam Bee
Antispam Bee

Mit den Antispam-Plugins ist es so eine Sache. Das bei der Installation von WordPress mitgelieferte Akismet besitzt zwar eine gute Anti-Spam-Funktion, der Freischaltungsprozess ist aber nervig. Zudem ist Akismet datenschutzrechtlich bedenklich und der Einsatz ist für kommerzielle Seiten nicht kostenlos. Keine Empfehlung ist auch WP Spam Shield, das aus dem WordPress-Repository nicht ohne Grund wieder entfernt wurde.

Eine Installation wert ist dagegen das DSGVO-kompatible und kostenlose Antispam Bee. Aber Vorsicht,  Antispam Bee verträgt sich nicht mit der Kommentarfunktion von Jetpack! Du musst dich entscheiden. Wenn du Antispam-Bee einsetzen möchtest, musst du die Kommentarfunktion von Jetpack deaktivieren.

Statify

Statistik mit Statify
Statistik mit Statify

Statify ist schlank, DSGVO-kompatibel und beschränkt sich auf das, was der Webmaster wirklich braucht:

  • Die gesamten Zugriffszahlen
  • Die besten Seiten
  • Die Referrer, also die Quellseiten der Besucher

Die Daten speichert Statify als Standard für zwei Wochen in der Datenbank deiner WordPress-Installation (und nicht auf fremden Servern). Das Speicherintervall kannst du im Dashboard selbst einstellen. Daten, die älter als der eingestellte Zeitraum sind, werden automatisch via Cronjob gelöscht.

WP Broken Link Status Checker

Broken Link Checker
Broken Link Checker

Bei mehr als zehn Blogbeiträgen ist es kaum noch möglich,die Funktionsfähigkeit von Links per Hand zu überprüfen. Die Lösung. Ein automatischer Link-Checker muss her zum Beispiel der WP Broken Link Status Checker.

Top 10

Top 10 - Popular Posts Plugin
Top 10 – Popular Posts Plugin

Top 10 – dieses Plugin gibt auf einem Widget die populärsten Beiträge aus. Die Besucherinnen und Besucher finden damit schneller zum erfolgreichsten Content eines Blogs.