Rosegarden Notensatz

Notensatzprogramme

Tonsetzer, Notenschreiber, klassische Komponisten … die Musiker am Piano brauchen einen Noteneditor, um ihre Werke auch optisch zur Geltung zu bringen. Da gilt vor allem, wenn sie einem Musikverlag angeboten werden sollen. Musikstudenten wie Profimusiker nehmen in der Regel Sibelius, kostenlos ist das aber nicht.

Du verwendest Ubuntu? Notensatzdruck ist mit Ubuntu kein Problem, wenn man die richtigen Programme kennt.

Ubuntu Notensatzprogramme

Die drei bekanntesten Notensatzprogramme für Ubuntu sind Rosegarden, Musescore und Lilypond.

Komposition mit Rosegarden

Rosegarden ist eine DAW, eine Digital Audio Workstation, bei der auf den Notationseditor besonderer Wert gelegt wurde. Die Noteneingabe funktioniert auf drei Arten:

  • Direkt im Notationseditor
  • Indirekt über das Masterkeyboard
  • Indirekt über den Pianoroll-Editor

 

Rosegarden Midi Editor
Rosegarden Midi Editor

Die Konfiguration von Rosegarden: Im Einstellungsfenster seht ihr, dass der Doppelklick standardmäßig den Notationseditor öffnet. Schön und gut für die Liebhaber der edlen Muse, aber zu umständlich, um schnell die Midifunktion zu checken. Also klickt man hier auf „im Matrixeditor öffnen.
Danach öffnet sich im Hauptfenster beim Doppelklick in ein Segment der Matrix- oder MIDI-Editor (ist dasselbe). Im Matrixeditor kann man mit dem Stift schnell Midievents einzeichnen, um die MIDI-Funktionen zu testen. Noch schneller geht es links mit der Keyboardtastatur. Nachdem der MIDI-Editor zu sehen ist, tönt immer noch nichts? Richtig, denn auf die MIDI-Spur muss ja erst ein Klangerzeuger gelegt werden.

Was ist Midi?

MIDI ist ein Steuersignal, wie der Taktstock eines Dirigenten. Die angesteuerten Töne werden dann aus einem Sampler (Regalsystem für Töne) abgerufen oder aus einem Tongenerator (Synthie) produziert.

Musescore und Lilypond

Die Noteneingabe funktioniert auch bei Musescore mit einem Masterkeyboard. Außerdem erleichtert die Videoanleitung auf der Webseite die ersten Schritte. Bei Lilypond ist die Eingabe etwas komplizierter. Die Notenausgabe ist dafür richtig edel. Als Zusatzprogramm für Lilypond ist der Musiktexteditor Frescobaldi ein guter Helfer!

Achtung: Lilypond läuft auf Ubuntu, Windows und Mac.

Installation der Notensatzprogramme

Rosegarden, Musescore, und das Duo Lilipond und Frescobali können alle problemlos über das Ubuntu-Softwarecenter installiert werden.

Kommentar verfassen