Mit der WordPress-App veröffentlichen

WordPress-App

Mit der WordPress-App veröffentlichen

Heute veröffentliche ich den ersten Beitrag auf onlineshop-DIY, der nur mit dem Smartphone erstellt wurde. Mein Handwerkszeug:

  • Smartphone mit großem Display
  • Die offizielle WordPress-App

Fazit: Für das kleine Bloggen zwischendurch ist diese Methode geeignet, sogar mit Screenshot und kleinen Formatierungen. Längere Artikel muss man aber später noch einmal nachbearbeiten, was aus SEO-Gründen gar nicht so schlecht ist. Die Veröffentlichung in mehreren Etappen zeigt Google, dass auf der Website häufig Änderungen stattfinden. Gut für das Ranking! 🏅

Ähnliche Beiträge auf onlineshop-DIY:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.