WordPress Twenty Eighteen-wann?

WordPress Twenty Eighteen?

WordPress Twenty Eighteen … wie wird das neue Standardtheme aussehen?

Twenty Eighteen … die WordPress-Gerüchteküche brodelt. Wird es ein Standardtheme 2018 geben? Und wenn ja, wann?

2017 nicht mehr, denn die Arbeit am Nachfolger des grandiosen Twenty Seventeen ist noch nicht begonnen. Aber man darf ein bisschen Vorfreude haben. 😉

Twenty Eighteen Betaversion

Freunde, Fans und Follower

Neu: Freunde, Fans und Follower – das Social-Media-Handbuch.

Jetzt lauere ich gespannt auf die erste Beta. Was mir durch den Kopf geht:

  • Wie schick sehen die Gutenblocks in Twenty Eighteen aus?
  • Wird es ein Blog-Theme? Ein Musiker-Theme? Ein Shop-Theme?

Twenty Eighteen Release

Der Release-Termin: Frühjahr 2018. Ich hoffe auf nähere Informationen am 3. Dezember 2017, da findet das WordCamp US in Nashville statt. Matt wird die Katze aus dem Sack lassen. 😉

Twenty Eighteen und der Gutenberg-Editor

Gutenberg und WordPress 5

2018 wird auf den Gutenberg-Editor optimiert

Twenty Eighteen wird auf den Gutenberg-Editor getrimmt, der mit WordPress 5 in den Core wandert. Was sich mit Gutenberg ändert: Technikhasser produzieren attraktive Websites –  ohne Kenntnisse in HTML und CSS.

Wichtigste Neuerung von Gutenberg sind die Gutenblocks: Absätze, Überschriften, Listen, Separatoren, Bilder, Videos, Buttons, Tabellen, Zitate und Verse (!) werden nicht mehr fließend eingefügt, sondern als eigenständige Blöcke. Hier findest du eine Übersicht der zehn wichtigsten Gutenblocks.

Toolbars für jeden Block

Zu jedem Block blendet Gutenberg  eine Toolbar mit passenden Werkzeugen ein:

  • Im Textblock erscheinen die Werkzeuge zur Textformatierung und für das Einsetzen von Link
  • Im Button-Block lassen sich Größe, Farbe, Beschriftung und Link eines Buttons einstellen
  • Im Tabellenblock können Spalten und Reihen bearbeitet werden

Tabellen in WordPress bearbeiten

Die Tabellenfunktion von WordPress

Eine Tabelle in WordPress einfügen und bearbeiten

Dank Gutenberg können in WordPress Tabellen per Mausklick erzeugt werden

  • Mit Table rufst du den Tabellenblock auf
  • Rechts oben befindet sich das Spalten-und-Reihen-Werkzeug
  • Du kannst ohne HTML- und CSS-Kenntnisse neue Reihen und Spalten hinzufügen und löschen.

Buttons hinzufügen

Farbe des Buttons ändern

Button hinzufügen

Für das Hinzufügen eines Buttons werden WordPress-Plugins überflüssig. Mit Gutenberg: Button-Block auswählen, beschriften und verlinken. Fertig. Auch die Platzierung und Farbwahl ist fix erledigt.

  1. Ausrichtung links, mittig oder rechts
  2. Farbe anwählen
  3. Optional eigenen Farbcode ein die Box eingeben

Lyrik – ja Lyrik 😉

Lyrik mit Gutenberg

Sogar einen Lyrik-Block hat Gutenberg auf Lager. Um es mit WordPress-Worten zu sagen: Code is poetry.

Gutenberg ersetzt Pagebuilder

Viele Themes, die auf Envato erhältlich sind, arbeiten mit Pagebuildern wie Elementor oder Divi. Der Nachteil: Sie treiben den User in eine Abhängigkeit.

Der Page-Builder und Goethes Zauberlehrling

Page-Builder lassen sich nicht ohne Probleme wieder aus WordPress entfernen. Der Grund: Sie pfropfen WordPress mit Shortcodes zu. Deaktiviert man einen Page-Builder, so verbleiben anschließend Shortcodes, mit denen WordPress nichts mehr anfangen kann. Eine Entscheidung für einen Page-Builder ist deshalb kritisch zu sehen! Einmal Pagebuilder – immer Pagebuilder! Man mag mit Goethe klagen:

Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht los.

Gutenberg ausprobieren

Einen Blick auf das Look & Feel von Gutenberg erhältst du hier im Beitrag zu WordPress5. Du möchtest Gutenberg selbst testen? So funktioniert es ohne Risiko:

  1. Lege dir eine Testinstallation von WordPress an
  2. Installiere Gutenberg als Plugin

Mit Gutenberg kannst du Beiträge und Seiten neu anlegen oder editieren, aber es empfiehlt sich nicht in einem laufenden Groß-Projekt! Besser ist eine Testumgebung. Verwende eine nicht mehr benötigte Domain oder auf deinem lokalen Rechner das in der Basisversion kostenlose MAMP.

Themes auf Gutenberg testen

Ob dein Theme mit Gutenberg noch funktioniert? Auch das kannst du mit einem MAMP-Server lokal testen. Nicht kompatiblen Themes stehen nämlich Zwangsverrentungen bevor, lies dazu den Beitrag zu Canvas.

Zum Schluss noch ein kleiner Rückblick auf die letzten drei Standard-Themes, die Vorgänger von Twenty Eighteen:

  • Twenty Fifteen
  • Twenty Sixteen
  • Twenty Seventeen

Twenty Fifteen, Twenty Sixteen, Twenty Seventeen

Früher habe ich nach der Installation von WordPress zuerst das Theme ausgewechselt. Geändert hat sich das mit Twenty Seventeen, dem ersten attraktiven Standard-Theme. Über 1 Millionen Websites werden mit Twenty Seventeen betrieben.
Standardtheme

Zwei Bemerkungen zu Twenty Fifteen und Twenty Sixteen:

  • Twenty Fifteen war ein minimalistisches und originelles Standardtheme … konnte man mit arbeiten.
  • Twenty Sixteen war schrecklich. Das optisch schlimmste WordPress-Standardtheme aller Zeiten. Schwamm drüber. 😉

Noch ein Tipp: Deine WordPress-Website steht und fällt mit der Anzahl deiner Website-Besucher. Besonders effektiv zur Traffic-Gewinnung ist der Aufbau von Social-Media-Präsenzen und die Verknüpfung von Social Media und WordPress. Infos und Strategien zu Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest, Google Plus, Snapchat und Whatsapp findest du im Buch Freunde, Fans und Follower.

5 Gedanken zu „WordPress Twenty Eighteen-wann?

  1. Letztes Jahr gabs im Herbst schon Screenshots zu 2017… Jetzt haben wir Oktober und von 2018 ist noch nichts zu sehen oder zu hören.. Oder hab ich da was verpasst??

    • Hallo,
      leider hab ich bis auch noch nichts Konkretes wie Screenshots entdeckt. An die große Verschwörung glaube ich aber trotzdem nicht. Es dauert wegen Gutenberg ein bisschen länger, ok. Aber ich kann auch damit leben, wenn Twenty Eighteen erst im Januar rauskommt.
      Grüße,
      Bernd Schmitt

    • Die Glaskugel sagt: Es wird ein relativ simples Theme. Der Grund ist, dass mit GUtenberg ja ein schwergewichtiger Editor anrollt.
      Grüße,
      Bernd Schmitt
      PS: Gefunden haben ich noch keine Informationen oder gar Screenshots etc.. aber ich bin auch noch nicht in Panik!

Kommentar verfassen