WordPress-Security (1): Ersten Admin ersetzen

Bild: Ryan McGuire / Gratisography

Bild: Ryan McGuire /Gratisography

Security ist Pflicht, besonders beim Betrieb eines Onlineshops. Hier bei Onlineshop DIY bekommst Du deshalb immer wieder Tipps fürs Absichern von WordPress. Erster Tipp: Den Admin ersetzen!

Tipp1: Admin ersetzen

Nachdem Du WordPress installiert hast, wirst Du automatisch zum Benutzer mit der ID 1, und Du wirst mit der Rolle des Administrators ausgestattet. Diese ID 1 wird von automatisierten Angriffen gerne genutzt, um WordPress zu hacken! So schützt Du Dich dagegen:

  1. Gehe in die Benutzerverwaltung und lege einen zweiten Benutzer an
  2. Weise dem zweiten Benutzer die Rolle „Administrator“ zu
  3. Log Dich aus
  4. Log Dich mit dem Account des zweiten Admins ein und – und kontrolliere, ob Du auch wirklich als Administrator eingetragen bist!
  5. Lösche den ersten Benutzer. Dabei kannst Du alle Beiträge des ersten Benutzers auf den zweiten Übertragen. Es geht also nichts verloren!

Achtung: Lies Dir die fünf Punkte genau durch, und halte die Reihenfolge strikt ein. Du willst Dich ja nicht selbst aussperren, und auch keine Beiträge verlieren! 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.