Storefront installieren

Storefront installieren

Storefront installieren

Das Standardtheme von WooCommerce? Storefront! Wenn du dich für WooCommerce entschieden hast, dann ist dieses Theme der ideale Einstieg. Weil es ohne Slider, Pagebuilder und Shortcodes auskommt, bist du schnell eingelernt.

Storefront installieren und aktivieren

Storefront aktivieren

Storefront aktivieren

Installiert wird Storefront ganz normal über Design > Themes > Theme hinzufügen, du musst WordPress also nicht verlassen. Wie üblich folgt auf die Installation noch die Aktivierung. Danach ist das Theme einsatzfähig.

Hilfeseiten für Storefront

Storefront - Erste Schritte

Storefront – Erste Schritte

Nach der Aktivierung erscheint oben ein Button mit der Aufschrift Erste Schritte mit Storefront. Dahinter verbirgt sich allerdings die Aufforderung, gleich WooCommerce zu installieren. Nunja, Theme und Plugin stammen vom selben Hersteller, und da wird eben die Chance zur Eigenbwerbung genutzt.

Das Theme konfigurierten

WooCommerce installieren

WooCommerce installieren

Die Installation von WooCommerce, also einem Plugin, ist eigentlich nicht der erst Schritte, um ein Theme zu konfigurieren. Lass den auffälligen Button erstmal unberücksichtigt, und schau dich auf der rechten Spalte um. Ganz unten findest du einen Link zum Customizer: Costumizer-Einstellungen.

Im Customizer

Storefront anpassen

Storefront anpassen

Storefront-Optionen

Storefront-Optionen

Den Customizer erreichst du auch über den Pinsel in der oberen Menüleiste, die bei Aufruf der Themeverwaltung aufklappt.

Hier hast du nun alle Möglichkeiten, das Theme auf deine Bedürfnisse anzupassen. Die Änderungen kannst du live mitverfolgen. Wirksam werden sie erst mit einem klick auf den Speicherbutton ganz oben im Customizer.

Die Optionen in Storefront sind auf den durchschnittlichen Onlinehändler zugeschnitten. Wer mehr will, greift zu einem spezialisiertem Theme.

Website-Infomationen

Eingabe von Titel, Untertitel und Website-Icon, am besten quadratisch mit 512×512 Pixel.

Header

Hochladen deines Firmen-Headers. Größe 1950×500 Pixel. Definition von Hintergrundfarbe, Textfarbe und Linkfarbe.

Footer

Die Farben des Footers einstellen

Hintergrund

Hintergrundbild und Hintergrundfarbe einstellen

Typografie

Überschriftfarbe, Textfarbe und Link/Akzentfarbe

Buttons

Hintergrund- und Textfarbe für die Buttons

Layout

Hier kannst du entscheiden, ob die Sidebar rechts oder links eingeblendet wird

Menüs

Verwaltung der Menü-Positionen. Drei Positionen stehen zur Verfügung:

  • Primäres Menü
  • Sekundärmenü
  • Handheld-Menü

Hinweis: Zunäöchst musst du ein Menü anlegen. Die Menüverwaltung öffnest du über Design > Menüs.

Widgets

Hier kannst du in 6 Bereiche Widgets einfügen:

  • Sidebar
  • Unter dem Header
  • Footer 1
  • Footer 2
  • Footer 3
  • Footer 4

Statische Startseite

Umstellung vom Blogmodus in den statischen Modus. Wenn du den Shop nebenbei zum Blog betreibst, kannst du die Standardeinstellung lassen. Soll der Shop im MIttelpunkt stehen, gib eine statische Startseite an.

Ähnliche Beiträge auf onlineshop-DIY:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.