Pizzaservice mit WordPress & WooCommerce

PizzaserviceDu liebst Pizza so sehr, dass du sie nicht nur essen, sondern auch deinen Lebensunterhalt damit bestreiten möchtest? Und zwar nicht als schlecht bezahlter Fahrer für Amazon Fresh, Lieferando oder Lieferheld, sondern auf eigene Rechnung? Dann gründe deinen eigenen Pizza-Service. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dein Business mit Hilfe von WordPress, WooCommerce und zwei Plugins zum Laufen kriegst.

Einen Pizzaservice gründen

Das Prinzip: Die Kunden bestellen online. Du kümmerst dich um leckere Pizzen, den Bestellablauf und die Auslieferung. Hier nochmal der Unterschied zwischen Bringdienst und Pizzeria:

Pizza-Bringdienst vs Pizzeria

Einen riesigen Unterschied macht es, ob du einen Pizza-Bringdienst gründen möchtest oder eine ganze Pizzeria. Du brauchst zwar für beides einen Pizzaofen und eine Teigmaschine, aber für eine Pizzeria ist der Aufwand erheblich höher. Das alles sparst du mit einer Beschränkung auf einen Bringdienst:

  • Gastraum in guter Lage
  • Mobiliar, eventuell eine hohe Ablöse
  • Brauereivertrag
  • Zwei getrennte Toiletten für deine Gäste
  • Eine leistungsfähige Abluftanlage
  • Gefühlte 20 behördliche Genehmigungen
  • Ein Startkapital von mindestens 100.000 Euro

Was dir auch bei einem Bringdienst nicht erspart bleibt, ist die Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Du musst beispielsweise beim Gesundheitsamt eine etwas unappetitliche Probe abgeben. 😉
In diesem Artikel geht es nur um einen Bringdienst – keine Pizzeria.

WordPress installieren

WordPress download

Einen Businessplan hast du, und eine rechtssichere und aussagekräftige Domain? Dann installiere dir WordPress auf ganz normalem Webspace, einen eigenen Server brauchst du am Anfang nicht. WordPress ist kostenlos, hier geht es zum WordPress-Download.

SSL ist Pflicht

Von http auf https
Wichtig: Setze von Anfang an ein SSL-Zertifikat ein, denn du willst ja auch den Zahlungsverkehr über WordPress abwickeln, bzw. über WooCommerce. Ohne SSL-Zertifikat ist das grob fahrlässig! Außerdem verweigern einige Zahlungs-Plugins ohne SSL den Dienst.

WooCommerce installieren

WooCommerce

Weiter geht es mit der Installation des Shop-Plugins WooCommerce. Das Plugin ist kostenlos, du kannst es direkt aus dem Backend von WordPress installieren. Mit WooCommerce kannst du alles verkaufen: Waren, Dienstleistungen, Tickets und auch Pizza und andere Lebensmittel. Es spielt keine Rolle, ob du ein T-Shirt in 3 Farben und Größen anbietest oder eine Pizza in drei Variationen und Größen.

WooCommerce Germanized oder WooCommerce German Market installieren

Ein Onlineshop mit WooCommerce
WooCommerce  ist auf den US-Markt ausgelegt. Um einen Shop komfortabel und rechtssicher betreiben zu können, nimm entweder:

Zahlungsarten hinzufügen

Biete unterschiedliche Zahlungsarten an, zum Beispiel Barzahlung, Stripe und PayPal. PayPal solltest du auf jeden Fall im Boot haben, denn damit werden gerne Massenbestellungen erledigt, wie das folgende Praxisbeispiel zeigt.

Praxisbeispiel

Bei einem Meetup werden 10 Pizzen bestellt, aber jeder zahlt am Ende für sich. Der Ablauf:

  • Einer gibt die komplette Bestellung durch und zahlt komplett via PayPal an den Bringdienst.
  • Alle anderen überweisen das Geld dann an den Besteller – auch via PayPal.

WooCommerce Opening Hours & Chosen Times

Lebensmittel online bestellen

Als Pizzaservice hast du bestimmte Betriebs- und Lieferzeiten, und veielleicht gönnst du dir auch mal eine Pause. Wenn du die Bestellmöglichkeiten auf bestimmte Zeiten einschränken willst, dann verwende das Plugin WooCommerce Opening Hours & Chosen Times. Das Prinzip der eingeschränkten Bestellmöglichkieten funktioniert natürlich nicht nur mit einem Pizzaservice, sondern mit Lebensmittel-Bringdiensten jeder Art.

Pizza per Lastenrad ausliefern

Kosten, Aufwand und Stauzeiten sparst du mit der Auslieferung auf Fahrrädern. Lastenräder sind im Trend und verleihen deinem Pizza-Service ein umweltfreundliches und modernes Image. Du sparst dir den Aufwand mit KFZ-Anmeldung, KFZ-Versicherung, Stellplätzen und Sondergenehmigungen. Du bist schnell am hungrigen Kunden und findest immer einen Parkplatz. Für bergiges Gelände empfiehlt sich der Einsatz von E-Bikes.

Kommentar verfassen